Was sind Alternative Investments?

Über Alternative Investitionen (AI) spricht man, falls man in nicht traditionelle Anlageklasen investiert.

Wegen des vergleichsweise beschränkten Zugang sowie geringer Liquidität von den Alternativen Investitionen werden sie in der ersten Linie durch akkreditierte und institutionelle Investoren gewählt. Wer mit den so populären alternativen Investments anfangen will, kann zum Beispiel in Bilder, Briefmarken oder Edelmetalle sein Geld anlegen.

Diese Geldanlagen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Auch private Stiftungen, Firmen  haben damit begonnen, einen kleinen Teil (meistens weniger als 10%) ihrer Portfolios in alternative Anlagen wie z.B. Derivate zu investieren.

Auch diese Menschen, die nicht ausreichend viel Geld haben, um in Immobilien zu investieren, können sich für AI entscheiden. Es gibt doch auch Edelmetalle, Briefmarken usw.

Auf dieser Webseite finden Sie Texte über Alternative Anlagen. Informationen zum Thema Investitionen in Hedgefonds, Kunst, Wein, Antiquitäten, Münzen, Briefmarken, Immobilien etc. sind willkommen.

Wenn  Sie Erfahrungen mit derartigen Geldanlagen haben, oder Sie ein Profi sind, der mit derartigen Dingen zu tun hat, spornen wir Sie an, Ihren Artikel in unserem Blog zu publizieren. Wir sind an professionell verfassten Texten (zumindest 350 Wörter) interessiert.

Wir sind  an allen geprüften Informationen zum Thema Investitionen interessiert.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns (Kommentar, im Falle, wenn Sie Interesse an der Veröffentlichung Ihrer Artikel haben.

Leave a Comment

css.php